Die Inklusion von Kindern mit „Behinderung" liegt uns am Herzen.

  • Einsatz einer Heilpädagogin
  • Zusätzliche therapeutische Förderung (z.B. Ergotherapie,Krankengymnastik) ist möglich
  • Interdisziplinärer Ansatz / Austausch zwischen Eltern, Therapeuten und anderen Helfern des Kindes ist uns wichtig
  • Aufnahme von Kindern, die auswärts wohnen
  • Beratung bei der Antragstellung

Zur Zeit gibt es in unserer Krippe einen Integrationsplatz.